Referenzen

Datum: 02.03.2018

Autor: Manu

Betreff: Sunny im Pony-Hotel

Man sagt "Zuhause ist kein Ort - Zuhause ist ein Gefühl"

Seit Sunny mir gehört, habe ich ihn noch nie änger als zwei Tage nicht gesehen. Ihn in fremde Hände geben, wäre mir nicht einmal im Traum in den Sinn gekommen. Ich konnte das nicht.
Doch kam ein Moment, in dem eine Lösung - nein die beste - her musste...

Obwohl ich die beiden nur einmal gesehen habe, über Facebook kenne, vertraute ich Esthi und Begi noch bevor Sunny bei ihnen war.

Die beinahe neun Monate (eine Ewigkeit), in denen ich Sunny nur einmal pro Woche sah, bestätigten mir mein Vertrauen in die beiden.
So viel Liebe, Geduld und Aufopferung für ein fremdes Pony haben mich jeden Abend sicheren und guten Gewissens in den Schlaf gewiegt.

Liebs Esthi, liebe Begi

Tausend Dank für Eure herzliche Betreuung von "Johnny". Wenn ihr nicht gewesen wärt...

Von ganzem Herzen wünsche ich Euch, Max und Milow, das Beste.

Ich hab Euch sehr lieb!

Sunny & Manu


Zurück zur Diskussion